Wissen Sie, wie Sie Daten auf Papier schützen müssen?

Wenn es um Datenschutz geht, ist meist von elektronisch verarbeiteten Daten die Rede. Was oft unter den Tisch fällt: Die Bestimmungen der DSGVO gelten auch für personenbezogene Daten auf Papier. Auch Ihre vorhandenen Unterlagen müssen den Vorgaben der DSGVO* entsprechen. Datenerhebung auf Vorrat ist verboten.

*DSGVO Datenschutz-Grundverordnung: Erweitert die bisherigen Datenschutzprinzipien. Alle Unternehmen, die personenbezogene Daten von EU-Bürgern verarbeiten, müssen bis zum 25. Mai 2018 die neuen Vorgaben erfüllen.

Die Lösung:  Integrieren Sie Aktenvernichter in Ihr Datenschutzkonzept.

Nach der DSGVO müssen Sie nachweisen, dass Sie rechtskonform arbeiten und die Datenschutzvorgaben einhalten. Mit Aktenvernichtern der erforderlichen Sicherheitsstufe schützen Sie sich vor hohen Bußgeldern und erhalten sich Ihren guten Ruf und das Vertrauen Ihrer Kunden.Aktualisieren Sie Ihre Unterlagen. Daten, die Sie nach der DSGVO nicht mehr vorhalten dürfen – Stichwort Datenminimierung –, vernichten Sie sicher und zuverlässig mit einem professionellen Aktenvernichter. Denken Sie auch an Unterlagen mit abgelaufener Aufbewahrungsfrist.

Leitfaden für sichere Vernichtung personenbezogener Daten auf Papier

PDF Web Button (now free buy online download)

 

 

Hier bekommen Sie den Profi-Schreibtisch-Aktenvernichter 2445CC zum Aktionspreis: Aktion Ideal 2445CC